Science Museum CosmoCaixa in Barcelona

Science Museum CosmoCaixa in Barcelona
Science Museum CosmoCaixa in Barcelona

Allen Barcelona Besuchern mit Kindern möchte ich das dortige Science Museum CosmoCaixa empfehlen.
Laut Google beträgt die mittlere Aufenthaltsdauer 3,5 Stunden. Da ist ein enorm hoher Wert.
Aber auch ohne Kids ist das Museum sehenswert. Wie in anderen Museun in Barcelona werden nicht einfach nur Objekte ausgestellt, sondern auch sehr ästhetisch in Scene gesetzt. Die Katalanen haben ein Gespür für Architektur. Es wurde sehr viel Geld und Zeit in dieses Science Center investiert.
Den Eingangsbereich bildet eine riesige Spirale auf der man in das Untergeschoss kommt. Man findet dort die ua. Themenbereiche wie Menschwerdung, Fossilien, Physik, Biologie. Das hört sich etwas trocken an, aber es sind auch optisch sehr schöne Exponate.
Die gesamte Stirnseite des Gebäudes bildet ein riesiges Aquarium aus dem sich ein tropischer Wald erhebt.
Blickfang der nächsten Etage ist das T-Rex Skelett. In den Etagen darüber befinden sich Labore und Schulungsräume.
In der oberen Etage wo sich auch der Eingang befindet, findet man nebem dem Museums Shop auch ein Selbstbedienungsrestaurant und ein Buffet-Restaurant. Man kann zum Essen auch draussen sitzen, da sich das Außengelände direkt an schließt.
Die Eintrittspreise sind, wenn man deutsche Verhältnisse gewohnt ist, lächerlich niedrig.
An den Wochenenden ist sehr viel los. Wenn man es ruhiger mag, sollte an den Werktagen kommen. Das Museum hat wie die meisten anderen auch bis 20 Uhr geöffnet.
Das CosmoCaixa liegt am Stadtrand. Die Metro ist etwa 20 Min. Fußweg entfernt. Aber direkt neben dem Eingang halten einige Buslinien, so das man besser diese bis zur nächsten Metro Station nutzt.
Da Bilder mehr sagen als Worte anbei ein paar Schnappschüsse.