Prusa I3 Hephestos mit Repetier Firmware

Prusa I3 Hephestos mit Repetier Firmware
Prusa I3 Hephestos mit Repetier Firmware

Prusa I3 Hephestos mit Repetier Firmware

Ich wollte meinen Prusa I3 mit einem großen grafikfähigem Display ausstatten.
Leider zickte der Compiler bei meiner Marlin Version 1.4 rum und die neue Version 2.x läuft nicht in der Arduino IDE.

Also was tun? Einfach mal die Repetier Firmware ausprobieren.

Das Tolle an der Repetier Firmware ist die Möglichkeit online die Konfiguration zu erstellen und die gesamten Sourcen herunter zu laden. Diese dann in die Arduino IDE laden und fertig.
Des weiteren kann man auch ein Konfig-File einlesen, dieses anpassen und verwenden.

Die Arbeit eine Firmware für den Prusa I3 Hephestos zu erstellen hat sich schon jemand gemacht.
Eine angepasste Repetierfirmware für den Prusa I3 Hephestos findet ihr hier bei Thingiverse.

Davon die Config-Datei in das Konfigurations-Tool, Heizbett und Displaytyp auswählen fertigt.
Vielleicht noch PID Werte und Temperaturen anpasse. Die Soucen am besten komplett herunterladen. Reptier in der Arduino IDE aufrufen, den Compiler anwerfen und übertragen.

Den Repetier Online Firmware Konfigurator findet man hier.

Die Firmware-Version für den Prusa I3 Hephestos mit Heizbett und RepRap Grafic Controller habe ich in meinem Thingiverse Bereich hinterlegt.

Bei den ersten Testdrucks war in der Druckqualität kein Unterschied feststellbar.

Die Motoren laufen ähnlich ruhig wie bei Marlin 2.X. Bei den Marlin 1.X Versionen sind sie etwas lauter.

Die PID Werte könnte man noch anpassen, da die Temperaturen etwas stärker schwanken als unter Marlin.

 

Firmware Update BQ Prusa I3 Hephestos

Unser Prusa I3 ist ein Arbeitstier und läuft seit fast 2 Jahren.
Da gerade sich gerade das Display verabschiedet hatte und durch ein größeres ersetzt wurde, habe ich auch gleich nach der Firmware geschaut.
Inzwischen hat sich da einiges getan und ich habe den Sprung von der 1.4. auf die 2.3.1. getan.
Das Update macht man entweder über die Arduino IDE oder ganz bequem mit dem Update Tool von BQ.
Nachteil der zweiten Variante: Änderungen wie Heizbett aktivieren oder anderes Display lassen sich nicht vornehmen.

Die Ansteuerung der Schrittmotoren wurde verbessert. Man merkt es auch sofort. Die Motoren sind noch leiser geworden.
Die weiteren Änderungen kann man hier nachlesen.

Den BQ Firmware Installer bekommt man hier.

Die Arduino Dateien für eigene Anpassungen wie Heizbett etc. gibt es hier.

Neuer Hephestos 2 – 3D-Drucker von BQ

Als Nachfolger für unserem geliebten Prusa I3 Hephestos hat BQ jetzt den Hephestos 2 auf den Markt gebracht.
Der Hephestos 2 ist größer und stabiler geworden.
Die Druckabmessungen sind auf 21,0 x 29,7 x 22,0 cm angewachsen.

Sofern der Hephestos 2 die Zuverlässigkeit seines Vorgängers erbt, kann man mit ihm wenig falsch machen.
Leider ist kein Heizbett mit dabei. Für die automatische Kalibrierung der z-Achse hat er einen Induktionssensor.
Den BQ Hephestos 2 bekommt man ab 850€. Mit einem Dualextruder würde er richtig interessant werden. Vielleicht sollte man noch etwas warten.

Hephestos 2
Hephestos 2

Prusa I3 Hepestos – Lüfter tauschen und Ramps 4 Gehäuse

Den Prusa I3 Hepestos leiser machen…

Die Zwangslüfter vom Extruder und der Elektronikkühlung sind beim Hephestos leider sehr laut.
Sie stören akustisch mehr als die Schrittmotoren und laufen permanent.
Bei Pollin habe ich sehr günstigen Ersatz gefunden.

Der neue Extruder-Fan hat allerdings ein geringeres Luftvolumen. Der Extruder wird aber nicht wärmer als bei der Originalversion.
Die neuen Lüfter haben eine geringere Drehzahl. Damit reduziert sich stark der Geräuschpegel.
Bei meinem neuen Ramps-Lüfter führt der größere Durchmesser zu keiner nennenswerten  Verringerung des Luftstromes.

Damit ich den größeren Ramps 4 Lüfter einsetzen kann, habe ich auch gleich ein Ramps 4 Gehäuse für den Prusa konstruiert.
Damit sieht die Elektronik etwas aufgeräumter aus.
Günstiger Nebeneffekt: Der Ramps 4 Lüfter kühlt jetzt nicht mehr das Heizbett.

Die Pollin Lüfter sind so günstig das man sich gleich ein Lüfter ins Lager packen kann.

Mein Ramps 4 Gehäuse für den Prusa I3

Ramps 4 Case
Ramps 4 Case

>>> Mein Prusa I3 Hephestos Ramps 4 Case auf Thingivers <<<

Wer öfter mit den Fingern in die Lüfter kommt sollte sich auch gleich ein Schutzgitter mit ausdrucken.


Hier die beiden Pollin Lüfter für den Prusa I3:

Axiallüfter SUNON HA40101V4-999, 40x40x10 mm, 12 V-
Axiallüfter COSTECH D06A04LWB, 12 V-

Vergleich Prusa I3 Hephestos Originallüfter und Alternativ-Lüfter

Extruder Original Pollin Ersatz Ramps 4 Original Pollin Ersatz
Modell  rd4010b12h SUNON HA40101V4-999 Sunon ME50101V1-000U-A99 COSTECH D06A04LWB
Abmessungen (mm) 40x40x10 40x40x10 50x50x10 60x60x25
Geschwindigkeit( rpm)  6500 4500 4500 2500
Luftstrom( m³/h)  11,5 9 23,4 22,3
Rauschen( dba)  35 18,2 31 16,1
Preis  6€ 3€ 8€ 2€ (2 Stk)

Die Lautstärke reduziert sich erheblich.

3D-Drucker Prusa I3 Hephestos jetzt auch bei Otto.de

bq prusa i3 hepehestos
Meinen geliebten Prusa I3 gibt es jetzt auch bei Otto.de.
Ich habe Ende letzten Jahres mein Exemplar noch in Madrid geordert.
Der Preis von 499€ ist ok. Günstiger als bei anderen Händlern.

Hier geht es zum Prusa I3

Ich habe auch gute Erfahrungen mit dem Filament von BQ gemacht.
Mit 20€/kg ist es auch recht günstig.

Ganz neu ist auch das Upgrade Kit auf das lange Druckbett mit 20×30 cm.

Hier geht es zum Prusa I3 Upgrade Kit

3D Drucker Upgrade »Kit Large Bed für Prusa i3«
3D Drucker Upgrade »Kit Large Bed für Prusa i3«

Auf jeden Fall würde ich auch eine Nachrüstung mit einem Heizbett empfehlen. Das gibt es ab 20€ für den “normalen” Drucktisch 20×20. Aber auch für den 20×30 Drucktisch gibt es passende Produkte. Allerdings muss man auch das Netzteil durch ein stärkeres ersetzen.

Den Witbox als weiteren Drucker von BQ hatte Heise gerad im Test. Er ist um einiges teuer, aber ein Fertiggerät mit sehr stabilem Chassis.

witbox