Coole Projekte mit dem Arduino Micro


Obwohl ich seit Jahren mit dem Arduino arbeite, hatte ich den Arduino Micro quasi übersehen. Erst dieses Buch in der Bibo weckte mein Interesse.
Der Micro ist quasi ein Leonardo im Breadboard-Design.
Er verfügt über 20 IO Pins, 7 davon können PWM. Das Design macht ihn für Testaufbauten sehr praktisch. Leider ist er recht teuer. Wenn man nicht die USB Maus/Tastatur-Funktionalität braucht kann man für den Micro den Arduino Nano zu einen Fünftel des Preises verwenden.
Das Buch ist nicht anfängergeeignet, sondern eher eine Ergänzung für Fortgeschrittene. Die Kapitel über die Servo- und Steppermotoren finde ich sehr anschaulich. Die restlichen Kapitel wirken eher wie Zeitschriftenartikel als der rote Faden eines Buches.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.