fischertechnik für echte Kerle – fischertechnik mit Arduino, Pi und Fahrtregler

fischertechnik® für echte Kerle ist das erste Buch, welches sich mit dem Thema Ansteuerung von fischertechnik Modellen mit Arduino oder Raspberry Pi beschäftigt.
Fischertechnik bietet zwar eigene Controller an, aber eine Steuermöglichkeit mit Arduino und Raspberry mit entsprechenden Treiberendstufen drängt sich förmlich auf. “fischertechnik für echte Kerle – fischertechnik mit Arduino, Pi und Fahrtregler” weiterlesen

Der Skelett Detektiv Skulduggery Pleasant bei Spotify

Skulduggery Pleasant - Auferstehung
Skulduggery Pleasant – Auferstehung

Skulduggery Pleasant bei Spotify

Wir lieben die Geschichten von Skulduggery  und Walküre Unruh.
Lieferant unserer Hörbuch Versionen waren die örtliche Bücherei oder wenn wir nicht abwarten konnten, Audible.
Wer allerdings Spotify benutzt, kommt ebenfalls in den Genuss aller Werke von Derek Landy.
Spotify behandelt die Hörbücher etwas stiefmütterlich. Es gibt dafür keine eigene Rubrik, so das man über die Suchfunktion gehen muss. Daher habe ich anbei im IFrame die Spotify Liste verlinkt.

Ohne Spotify Abo kann man nur online hören, aber das ist gratis.
Sofern man ein Abo nutzt, es könnte sich auch die Familienversion für maximal 6 Personen lohnen, funktioniert der Hörgenuss auch offline.

Bei Amazon kosten die gebundenen Buchversionen in etwa das gleiche wie das Hörbuch. Bei Audible, welches auch zu Amazon gehört, bekommt man die Hörbuchversion für ca. 10€. Allerdings erwirbt man hier wie bei Spotify kein Eigentumsrecht. Wenn das Audible Abo endet oder unterbrochen wird kann man seine gekauften Hörbücher nicht nutzen.

Von Derek Landy sind in letzter Zeit der 10. Band von Skulduggery Pleasant und die neue Reihe Demon Road erschienen.

Mary & Max, oder: Schrumpfen Schafe, wenn es regnet

Auf den ersten Blick sieht Mary & Max wie ein lustiger Stop Motion Film a la Wallace & Gromit aus.
Ich habe per Amazone Prime einfach mal reingeschaut und war fasziniert. Der Film ist sehr rührend und tiefsinnig. Im Mittelpunkt steht das schüchterne Mädchen Mary und der übergewichtige Max. Beide kommen sehr schlecht mit ihrem Leben klar und sind füreinander der einzige Freund. Diese Freundschaft ist alles andere als einfach, eher eine Achterbahnfahrt an Problemen. Mary & Max ist kein Kinderfilm!

Elektronik für Kids

Elektronik – Grundlagen für Kinder

Es gibt nicht sehr viel Elektronik-Literatur die sich an Kinder richtet.
Oft sind es einfache Baubücher, die über Drähte, Motoren, LED und Schalter nicht hinausgehen. Das dürfte technisch interessierten Jugendlichen nicht reichen.
Oder es geht gleich um den Raspberry Pi oder Arduino, wo die Elektronik mehr ein Rande behandelt wird.
Die Lücke füllt dieses Buch. Es werden die Grundlagen der Elektronik an praktischen Beispielen zum Nachbauen behandelt. Der Leser erfährt die Funktionsweise von Batterien, Dioden, Transistoren und mehr. Umgesetzt wird dies in kleinen Breadboard Schaltungen.

Elektronik für Kids
Elektronik für Kids

Was brauche ich um die Beispiele im Buch umsetzen zu können: ein einfaches Messgerät, ein Breadboard, auch Steckplatine genannt und diverse Bauelemente.
Um nicht alles einzeln kaufen zu müssen, kann man sich einfach ein Bauteilset für den Arduino oder Pi zulegen. Dank Breadboard benötigt man keinen Lötkolben. Als Messgerät reicht eins der 10€ Klasse.

Bauteilset

Hier ein Beispiel für ein günstiges Multimeter. Für 10€ mehr bekommt man auch ein Gerät welches automatisch den Messbereich einstellt.

Coole Projekte mit dem Arduino Micro


Obwohl ich seit Jahren mit dem Arduino arbeite, hatte ich den Arduino Micro quasi übersehen. Erst dieses Buch in der Bibo weckte mein Interesse.
Der Micro ist quasi ein Leonardo im Breadboard-Design.
Er verfügt über 20 IO Pins, 7 davon können PWM. Das Design macht ihn für Testaufbauten sehr praktisch. Leider ist er recht teuer. Wenn man nicht die USB Maus/Tastatur-Funktionalität braucht kann man für den Micro den Arduino Nano zu einen Fünftel des Preises verwenden.
Das Buch ist nicht anfängergeeignet, sondern eher eine Ergänzung für Fortgeschrittene. Die Kapitel über die Servo- und Steppermotoren finde ich sehr anschaulich. Die restlichen Kapitel wirken eher wie Zeitschriftenartikel als der rote Faden eines Buches.