Neuerwerbung ist der Baukasten ROBO TX Automation ROBOts

 

Unserer letzte Neuerwerbung ist der Baukasten ROBO TX Automation ROBOts

Der Baukasten wurde auch auf der Homepage der Elektronik -Zeitschrift Elektor vorgestellt.

 

Wesentliche Bestandteile dieses Baukastens sind 2 Enocder-Motoren, 2 XS-Motoren und 3 Aluprofile. Nicht Bestandteil, aber für den Bau der Modelle notwendig sind ein TX Controller und eine Stromversorgung. Die Altersangabe erscheint mit 10+ etwas optimistisch, da die Modelle und Programme recht komplex sind. Meine Bauzeit betrug 3 h für die Mechanik plus 1 h für Verkabelung und Test.

Fazit: Ein toller Baukkasten. Die Altersangabe würde ich mit 12+ ansetzen. Die Encoder-Motoren lassen sich auch in eigenen Projekten vielseitig einsetzen. Für den Einstieg in die ROBOtik mit dem TX Controller und den Encoder-Motoren würde ich den ROBO TX Training Lab empfehlen. Hier ist auch der TX Controller mit enthalten.

Tipps zum Aufbau und zur Verkabelung:

  • Alle Schalter sind als Schließer zu verkabeln.
  • Die Drehrichtung der Motoren mit dem Kontrollpanel aus der ROBO Pro Progamm kontrollieren.
  • Die Werte für die x und z-Achse im Bereitstellung-Programm und in den Unterprogrammen für Platz 1 bis Platz 6 müssen evtl. geringfügig angepaßt werden, damit der Greifer die richtige Lage hat.
  • Die Kabel sorgfältig verlegen, da sonst leicht Schalter oder Getriebe blockiert werden.
  • Wenn der Encoder Motor zu schwach ist den Arm bis nach oben auszufahren, ein gößeres Zahnrad an der Säule verwenden oder ein stabilisiertes Netzteil zur Stromversorgung verwenden.

 

AchseMotorBewegung des Roboters bei Motordrehrichtung rechtsZugehörender EndschalterZugehörender Impulseingang
xM1nach rechtsI1C1
zM3nach obenI3C3
M2nach vornI2 - Gabel ist vorn
I4 - Gabel ist hinten

Einzelteilliste bei www.fischertechnik.de