RGB LED Leiste mit fischertechnik ansteuern

ROBO Pro RGB LED ansteuern
ROBO Pro RGB LED ansteuern

Mit dem fischertechnik Robo Interface läßt sich auch eine LED RGB-Leiste ansteuern. Da nur 8 Spannungstufen zur Verfügung stehen, sind die Farbübergänge nicht fließend. Aber das Prinzip kann man damit gut nachvollziehen. Mit dem TX Controller geht leider wegen anderer Ausgangstreiber ein Dimmen gar nicht.
Die 12 Volt LED Leiste hat eine gemeinsame Anode (+). An die Lampenanschlüsse O1, O3, O5 kommen die jeweiligen negativen Pole der LED-Leiste. Das Programmbeispiel fährt alle Farbkombinationen durch.

 

ROBO Pro RGB LED Zufall
ROBO Pro RGB LED Zufall

 

Die Farben lassen sich auch per Zufallsfunktion mischen.

Zum Einsatz kam die RanUni Funktion aus der ROBO Pro Bibliothek (neuere ROBO Pro Version!).

Pool Wassertrübung mit Vitamin C entfernen

Wer wie wir seinen Pool mit Grundwasser befüllt und chloriert, wird unter Umständen mit einer Verfärbung des Wassers zu Kämpfen haben. Die Metall-Ionen des Wasser reagieren mit dem Chlor und machen aus dem Wasser eine ziehmlich trübe Brühe.
Mit etwas Vitamin C Pulver aus der nächsten Apotheke bekommt man das Wasser wieder klar. Der Vorgang selber dauert nur wenige Minuten. (siehe Video)

Datensicherung mit Dropbox

Ich hatte bereits in dem Artikel BackWPub – WordPress Datensicherung in die Cloud berichtet wie man unter WordPress eine Datensicherung einrichten kann. Natürlich ist Onlinespeicher auch für andere Anwendungen eine feine Sache.

Dropbox bietet bei der Registrierung einen Speicherplatz von 2 GB. Für jede Weiterempfehlung bekommt man zusätzliche 250 MB. Ein netter Zug ist, das sowohl der Werber als auch der neue Nutzer von Dropbox diese 250 MB gutgeschrieben bekommen.

Für alle die Dropbox ausprobieren möchten. Hier ist mein Link für zusätzliche 250MB. Bei der Neuanmeldung sollten Euch damit  2,250 GB zur Verfügung stehen. Ich sage schon mal Danke.

Strandbeest von Theo Jansen

Im Deutschen Technikmuseum in Berlin bin ich auf eine Videoinstallation von Theo Jansens Strandbeest gestoßen. Ich war davon so fasziniert, das ich mir im Shop den letzten Bausatz gekauft habe.
Jansen kreiert riesige vom Wind angetriebene Strandlaufmaschinen.

>>> Theo Jansen im WEB >>>

Unser eigenes Strandbeest aus Jansens Baukasten

Erfahrungsbericht Instar IP Kamera

Möchte man wissen was die Mäuse nachts so treiben, wie die Meisen ihre Jungen füttern oder einfach zur Überwachung, eine IP Kamera ist für viele Anwendungen brauchbar. Ich beschreibe dies kurz am Beispiel von Kameras der Firma Instar.

Eine IP Kamera verfügt über über eine eigene IP Adresse und ist darüber im eigenen Netzwerk direkt im Browser aufrufbar. Die Kamera wird per WLAN oder LAN (10/100MBit) mit den Heimnetz verbunden.

Ein Zugriff aus dem Internet für eine Überwachung aus dem Urlaub oder eine Einbindung der Videodaten oder Schnappschüsse in eine Website ist ebenfalls möglich.
Instar liefert bereits pro Kamera eine DDNS-Adresse für Zugriff per Internet mit.

Per integrierte Bewegungserkennung können Bilder an einen Mailaccount oder einen FTP-Server gesendet werden.

Das verbaute Standardobjekt kann durch andere Objektive ersetzt werden. Für die wetterfesten Außenkameras kann optional eine Heizung mit eingebaut werden (ab -5 Grad notwendig).

Neben jeden borwserfähigen PC, können die Videos auch auf IPhone oder Smartphone angezeigt werden. Videomitschnitte sind sind mit diversen frei verfügbaren Programmen möglich. Zahlreiche dieser Programme verfügen auch über eine Bewegungserkennung und lassen auch den Bildschirmausschnitt für die Bewegungserkennung definieren.

Die Einbindung in eine Webseite kann ua. über einen iframe passieren:

<iframe src=”http://User:Passwort@XXX.cipcam.com:80/videostream.cgi?&amp;amp;resolution=32&amp;amp;rate=23″ width=”640″ height=”480″></iframe>

Userkennung, Passwort und (eingebaute) DDNS-Adresse müssen entsprechend eingestellt werden.
Folgende Optionen stehen zur Verfügung:
videostream/snapshot (Video oder Snappschuss)
Resolution=32 (Auflösung, hier 640 x 480)
Rate= XX (0 = Livestream, 23 = ein Bild alle 5 Sek.)

Mit Apps für IPhone und Android kann man auch mobil alles im Blick haben.

Ausführliche Dokumentationen erleichtern die Nutzung der Instar Kameras mit diversen Softwareprodukten.

Die Hilfeseiten auf der Homepage sind sehr ausführlich. Der Support ist auch telefonisch erreichtbar. Ohne teure 180er Nummern!!

 

Die INSTAR IN-2905 ist die wetterfeste Variante. Mit 5dB WLAN-Antenne, Nachtsicht und fester IP-Adresse. Sofern WLAN verfügbar ist reicht ein Stromanschluss für das Steckernetzteil. Eine optionale Heizung gestattet auch den Betrieb unter -5 Grad.

 

 

Die INSTAR IN-3011ist die Indoorvariante. Zusätzlich mit Motor, Lautsprecher und Mikrofon.

 

 

 

 

Nützliches Zubehör, gerade im Innenbereich – das Weitwinkelobjektiv.

 

 

Fazit:

  • Vertrieb und Support durch deutsche Firma. Ein defektes Teil wurde mir innerhalb 2 Tage ersetzt.
  • Ersatzteile und Zubehör erhältlich.
  • Umfangreiche Dokumentation auf Firmenseite.

Meine Erfahrungen bei der Installation:

  • LAN – schnell und problemlos.
  • WLAN – kann je nach Router etwas kniffliger werden. Gute Hilfe gibt es auf der Homepage für diverse Routertypen.
  • Zugriff aus dem Internet: Durch eingebaute DDNS kein zusätzlicher Dienstleister notwendig und einfach einzurichten.
  • Mail- und FTP-Versand: Unbedingt das Beispiel auf der Homepage ansehen.