3D Druck der Woche – Linklings bei thingiverse

Unser 3D Drucker war dieses Wochenende ganz mit der Produktion von Linklings beschäftig. Zu finden sind sie bei Thingiverse. Kreiert von David Hagemann.

Die Kleinen sehen nicht nur gut aus. Sie sind so konstruiert das sie sich gut drucken lassen und auch mit etwas Reibung gut aneinander halten.

Die Wandstärke sollte mindestens 1mm betragen sonst brechen die Ärmchen leicht ab. Dafür kann man den Füllgrad auf 0% setzen.
Den Füßen sollte man etwas “brim” gönnen, damit die Kleinen nicht am Ende des Drucks umfallen.
Spätestens bei den Ärmchen die Geschwindigkeit reduzieren hilft auch. Das macht der GCode “M220 S50”. In diesen Fall werden alle Geschwindigkeiten auf 50% reduziert.

 

Linklings

linklings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.