Android 6.0 Marshmallow Update für HTC Desire 816 verfügbar

HTC Desire 816 Android 6
HTC Desire 816 Android 6

Android 6.0 Marshmallow für HTC Desire 816

Das Android 6.0 Update für das HTC Desire 816 ist da.
Es gab keine Mitteilung auf dem Statusbildschirm. Ich hatte es zufällig bei Einstellungen/Info/Softwareupdates entdeckt.
Das Update erfolgt in zwei Etappen, einer Systemvorbereitung und dem eigentlichen Update. Der Prozess dauert jeweils 30 und 60 Minuten.
Während des Updates wurde dann der Speicherplatz um 50 MB zu knapp. Es empfiehlt sich vorab aufzuräumen und ggf. ein paar dicke Apps temporär zu deinstallieren.

Mehrere positive Eigenschaften fallen sofort positiv auf:

  • Der Bildschirm reagiert flüssiger.
  • Die Rechte der Apps lassen einschränken.
  • Mehr Apps lassen sich auf die Speicherkarte verschieben.

Insbesondere der letzte Punkt sorgt für Freude. Das HTC 816 ist mit dem großem Display und dem tollen Sound ein super Gerät. Der interne Speicher ist etwas knapp. Mit dem Update ist es besser geworden. Recht speicherhungrige Apps wie Facebook, Twitter und Skype ließen sich auf die Karte verschieben. Das Ganze macht etwas Arbeit, da man jede App einzeln verschieben muss. Nach Update und Apps verschieben stehen jetzt 500MB interner Speicher mehr zur Verfügung.

Zeitraffer mit dem Smartphone – PicPac

Da meine Raspberry Pi Kamera für den 3D-Drucker noch auf dem Postweg ist, habe ich nach einem einfachen Ersatz gesucht.
Für die Erstellung von Zeitrafferaufnahmen bin ich bei der App PicPac fündig geworden.

Die Bedienung ist simple. Auflösung, Focus, Zoom und Intervall können eingestellt werden.
Die App kann direkt aus den Fotos ein Video daraus erstellen. In der kostenlosen Version allerdings nur mit 360p und Wasserzeichen. Für knapp 3€ bekommt man HD und wird das Wasserzeichen los.

Da ich auf dem PC Video Magic habe, war mir das egal. Ich hole mir die Fotos vom Handy. Die Projektverzeichnisse sind versteckt und liegen unter  storage/sdcard0/DCIM/.projects/ . Auf unserem Moto G2 waren sie nach einem Neustart sichtbar.

Hier ein Demo von unserem 3D-Drucker

[appbox googleplay tv.picpac ]

Android Apps für Lego NXT

Etwas versteckt auf der Roberta Hompage findet sich ein Manual, mit einer Anleitung zur Erstellung von Android Apps um Lego Roboter zu steuern. Grundlage ist der App Inventor von Google.

Roberta Manual zum Entwickeln von Android Apps