fischertechnik Dynamic XL – Die große Kugelbahn

fischertechnik Dynamik XL
fischertechnik Dynamik XL
Mit dem Profi Dynamic XL hat fischertechnik eine größere Neuauflage des beliebten Kugelbahnbaukastens herausgebracht. Sein Vorgänger der Dynamic (ohne XL) dürfte der beliebteste Baukasten der letzten Jahre gewesen sein.
Preislich gesehen liegt der Neue 50% über dem alten Baukasten, bietet aber fast doppelt so viele Bauteile. Insbesondere der Anteil der interessanten Flexschiene steigt von 21 auf 31. Mit 4 kg Gewicht ist die Menge an Bauteilen sofort spürbar. Der Karton ist fast komplett gefüllt.
8 Modelle liefert der Hersteller gleich mit. Wobei sich fischertechnik meiner Meinung nach mehr als jedes andere System eignet, selber kreativ zu werden.

Auch gibt es die Möglichkeit beide Baukästen miteinander zu kombinieren.

Bei den großen Modellen muss man sich auf einen Bauzeit von ca. 3 Stunden einstellen. Das ist der schieren der Menge der Bauteile geschuldet. Die Anleitungen sind fischertechnik üblich sehr gut lesbar und praktischerweise immer noch auf Papier. Andere Hersteller haben da schon den Rotstift angesetzt.

Es wurde aber nicht nur an die Größe gesteigert, sondern auch die Komplexität.
Der alte Dynamic war quasi eine klassische Kugelbahn. Der XL führt neue und anspruchsvollere Techniken des Kugeltransports ein. Dazu nimmt er auch Anleihen aus der Industrie und dem mittelalterlichen Bergbau.
So entstehen Stufen-, Ketten-, Treppen und Radförderer.

Schon der Vorgänger des XL war bei meinen Kindern der Favorit quer durch alle Baukästen und Hersteller. Der XL stand daher auf der Wunschliste ganz oben.

Anfängern möchte ich eher den einfachen Dynamic empfehlen. Der XL hat durch seine komplexeren Modelle so seine Tücken.

 

Hinweise zum Aufbau des Dynamic XL:

Radförderer

Das große Rad am besten auf der Tischplatte ausrichten, Sonst eiert es. Die Radnaben vom Zahnrad  müssen sehr stark angezogen werden, sonst rutschen das Rad auf der Achse. Alternativ etwas Papier oder Tesa mit einklemmen oder eine Metallachse verwenden.
Den Kugelabstreifer etwas schräg einbauen. Dann lösen sich die Kugel besser vom Magnet. Andernfalls bleibt gern das Rad stehen. Das Rad müsste eigentlich massereicher sein.

Stufenförderer

Ein schönes Teil. Man möchte ja auch unbedingt das größte Modell in Betrieb nehmen.
Hier habe ich noch ein ernstes Problem. Mein Stufenförderer ist viel zu schwergängig. Ich vermute die Reibung zwischen den roten Bausteinen und der Clipachse ist zu groß. Mit alten Bauteilen scheint es besser zu laufen.
Hier suche ich noch eine Lösung.

 

Hier die Grundmodelle aus dem Baukasten.

picasaweb.google.com/data/feed/base/user/112230297132511889406/albumid/6043427271558486385

 

fischertechnik Neuheiten 2014 – PROFI Dynamic XL

Nach dem bereits 2011 mit den Profi Dynamic der erste Baukasten zum Thema Kugelbahnen erschienen war, folgt im Juli 2014 mit den Dynamic XL sein große Bruder.

 fischertechnik PROFI Dynamic XL

Unser “alter” Dynamic Baukasten ist seit über 2 Jahren ständig in Gebrauch und bei den Kindern der beliebteste fischertechnik Baukasten überhaupt.

Der Dynamic XL wird knapp ein Drittel mehr Bauteile enthalten und um einiges komplexer sein. Insgesamt 33 Flexschienen ermöglichen den Bau auch größerer Bahnen.
Ein Hingucker ist neben dem großen Förderrad und dem Treppenförderer vor allem der Stufenförderer. Dieses Prinzip wurde von historischen Maschinen abgeschaut. Hier werden im Zick-Zack-Kurs die Kugeln nach oben befördert.
Weitere neue Optionen sind Fangtrichter, Wechselweiche und Sprungschanze.

 

Vergleich fischertechnik Profi Dynamic und Dynamic XL
 Profi Dynamic Dynamic XL
 Bauteile  690 900
 Preis UVP in €  100  150
 Anzahl Flexschienen  22  33
 Modelle  7  8
 Motorisierung  XS Motor  XS Motor
 Stahlkugeln  10  15
 Magn. Kugelhalter  3  ?
 Kettenglieder  220  ?
 Fangtrichter  –  1
 90-Grad-Kurven  –  5
 Wechselweichen  –  2

Interessant wäre auch ein Upgrade Kit auf den bisherigen Baukasten gewesen. 150 € UPV könnten eine Hemmschwelle sein, wenn man schon den alten Dynamic hat.

Dessen ungeachtet möchte unsere Jüngste den XL vom Taschengeld bezahlen.

Einen ersten Eindruck gewinnt man bei diesem Messevideo. Um die Kugelbahn zu sehen bitte die ersten 55s überspringen.

Kugelbahnen – Ein kleiner Überblick

Weihnachten steht vor der Tür und da stellt sich die Frage was schenke ich dem Kind. Es soll dem Kind Spaß machen und am besten auch noch “pädagogisch wertvoll” sein. Oft läuft man dann doch Gefahr etwas Langweiliges zu kaufen. Bei einer Kugelbahn ist diese Gefahr gering. Selbst Erwachsene können sich deren Faszination nicht entziehen.
Ich versuche die interessantesten Vertreter der Gattung Kugelbahn hier vorzustellen.
Viel Spaß beim Spielen und auch mal die Kinder ran lassen.

Chrom und Neon – Spacerail

Von Spacerail gibt es eine Vielzahl verschiedenster Bahnen. Für Kinder sollte man es bei einem kleineren Modell belassen. Wie wäre es mit der nachtleuchtenden Variant Neon.
Die größeren Bahnen sind vom Arbeitsaufwand eher was für Erwachsene. Für die Level 9 Bahn sollte man 17 Stunden veranschlagen !!
Bei allen Bahnen sorgt ein motorgetriebener Aufzug für einen automatischen Kugeltransport.

Die Vielseitige – Haba

Haba kommt nicht so wuchtig wie andere Holzkugelbahnen daher. Dafür ist sie die Bahn mit den meisten Ergänzungsmöglichkeiten. Ob Schussturm, Trichter, Xylophon oder Schlängelbahn, das Zubehör scheint unendlich. Auch dürfte Haba in jeden guten Spielzeugladen erhältlich sein.

Für Holzliebhaber- Cuboro

Solide Arbeit aus der Schweiz.
Dicke Buchenholzwürfel stehen für Cuboro. Das gesamte Design dieser Bahn basiert auf diesen Würfeln mit 5cm Kantenlänge. Da längere Geraden fehlen ist der Aufbau recht materialintensiv. Cuboro besticht durch eine super Verarbeitung und zahlreiche Grund- und Erweiterungskästen.
Magnetischer Lift, Katapult, Trichter und Trampolin sorgen für weiteren Spaß. Die Profi Würfel gestatten mehrere Bahnen pro Würfel und Duo Würfel erlauben ein Wettrennen. Mit dem cuboro webkit kann man auch im Browser Bahnen konstruieren.
Leider gehen diese schönen Würfel schnell ins Geld.

Für Musiker – Xyloba

Xyloba macht Musik. Im Prinzip ist Xyloba eine Murmelbahn mit integriertem Xylophon. Die Klangplatten können frei angeordnet werden und erzeugen so die gewünschte Melodie. Die Platten sind gestimmt und erzeugen einen angenehmen Klang. Xyloba kommt ebenfalls aus der Schweiz.

Für Techniker – fischertechnik Profi Dynamic

Fans von fischertechnik haben auch dort die Möglichkeit Kugelbahnen zu entwickeln. Zentrales Element sind die neu entwickelten Flexschienen. Der automatische Aufzug wird durch Magnete an einer Kette realisiert. Die Modelle sehen einfacher aus als sie sind. Für die größeren sollte man schon 2 h Geduld einplanen. Wenn man schon über fischertechnik Teile verfügt, fällt einem bestimmt noch die eine oder andere Erweiterung ein.

Die Eiserne – Eitech C500

Wer mehr den Metallbaukästen frönt wird auch bei Eitech fündig.
Laut den Amazon Bewertungen müssen die metallteiel arg gebogen werden, damit die Kugel in der Bahn bleibt.

Aktuell im Phaeno Wolfsburg Kugelbahnen

Wer derzeit das Phaeno in Wolfsburg besucht, bekommt die Gelegenheit verschiedenste Kugelbahnen zu bestaunen und teilweise auch selber aufzubauen. Das Angebot reicht von künstlerischen Projekten bis hin zu Cuboro Kugelbahnen und Holzkugelbahnen in XL zum selber bauen. Es dürfte für jeden Geschmack und für jedes Alter was dabei sein.

Mit Cuboro, Haba oder Addict kann man auch daheim seinen Spieltrieb ausleben.

Cuboro Kugelbahn

Haba Kugelbahn

Addict A Ball Kugel Labyrinth