fischertechnik ADVANCED Rolling Action

In der fischertechnik Advanced Reihe ist der Baukasten Rolling Action erschienen. Er sieht quasie aus wie der kleine Bruder des Baukastens PROFI Dynamic – der mit den Kugelbahnen.
Beide Baukästen lassen sich auch gut zu größeren Modellen kombinieren.

 

 

 

ADVANCED Rolling Action 516183

Franzis Lernpaket LEDs

Franzis Lernpaket LEDs

 

Das Lernpaket LEDs ermöglicht einen schnellen Einstieg in die LED-Technik. Nebenbei vermittelt es noch Grundlagen in der Schaltungstechnik. Die rund 60 Schaltungen bewegen sich auf Anfängerniveau. Mit etwas Anleitung sind diese auch sehr gut für Kinder geeignet. Das Lernpaket ist durch das umfangreiche Handbuch gut für den Einstieg in die Elektronik geeignet. Sämtliche Schaltungen sind ohne Löten aufbaubar.

 

Inhalt:

  • 2 x LED rot
  • 2 x LED grün
  • 2 x LED gelb
  • 1 x LED weiß superhell
  • 2 x Widerstand 100 Ohm
  • 2 x Widerstand 220 Ohm
  • 2 x Widerstand 330 Ohm
  • 2 x Widerstand 470 Ohm
  • 2 x Widerstand 1 kOhm
  • Schaltdraht
  • Steckboard mit 270 Kontakten
  • 96 seitiges Handbuch

Versuche

  • Batterietester
  • Blinklichtschaltung
  • Durchgangsprüfer
  • Feuchtigkeitsmelder
  • LEDTaschenlampen
  • Signal-Leuchten mit LEDs
  • Temperatursensor

 

fischertechnik Profi I´m walking

fischertechnik Profi I´m walking – Laufroboter mit fischertechnik

Dieser Baukasten ist bereits im Jahr 1994 erschienen. Es macht aber immer noch Spaß die dort enthaltenen Modelle zu bauen. Man kann diesen Baukasten manchmal bei ebay bekommen. Da die verwendeten Bauteile alles Standardbauteile sind, muß man nicht unbedingt den Baukasten besitzen. Die Anleitung reicht, wenn man schon einen gewissen fischertechnik Fundus hat. Das größte Problem ist wahrscheinlich die Kurbel 35088. Diese braucht man gleich 6 mal. Ein Manko haben die Modelle. Sie sind nicht lenkbar. Sie laufen nur vor und zurück. Nichtsdestotrotz machen sie sehr viel Spaß und geben Anregung für eigene Erfindungen. Mit einer Steuerung kann man sie auch zu einem echten Roboter erweitern.
Die Anleitung bekommt man in gedruckter Form bei der Firma Knobloch oder als PFD auf diversen FT-Seiten im Web.

fischertechnik walking
Bezeichnung I´m walking
Reihe Profi
Anzahl Bauteile 380
Anzahl Modelle 6
Alter ab 9
Schwierigkeitsgrad **
Besondere Bauteile 1x Minimotor
im aktuellen Programm nein
Anmerkungen

 

Tipps zu Profi I´m walking

  • Den Minimotor durch einen leistungsstärkeren Getriebemotor ersetzen.
  • Mehr Spaß durch den Einbau der fischertechnik Fernbedienung.
  • Echter Roboter mit TX Controller und Abstandssensor.

Anbei die Verlinkung auf fischertechnik-museum.ch

GDE Error: Error retrieving file - if necessary turn off error checking (404:Not Found)

fischertechnik Profi E-Tec

Der Profi E-Tech hatte mit dem E-Tec und dem Profi Sensoric mehrere Vorgänger.

Im Mittelpunkt den Baukastens steht ein kleines Elektronik Modul, welches verschiedene logische Schaltungen beinhaltet.

Folgende Inhalte werden in dem Baukasten vermittelt:

  • Der einfach Stromkreis
  • Leiter und Nichtleiter
  • Reihen- und Parallelschaltung
  • UND, Oder-Schaltung
  • Wechselschaltung

Das Modul verfügt über 3 Eingänge und zwei Ausgänge ( O und O Negiert).
Je nach Stellung der DIP-Schalter werden unterschiedliche Schaltfunktionen realisiert.

Ist DIP4 = OFF läuft das Grundprogramm.
Ist DIP1 auf ON ist I1 als Öffner programmiert, bei OFF als Schließer.
DIP 2 und 3 analog für I2 und I3.

Ist DIP4 = ON läuft ein Spezialprogramm.

Mit mehreren E-Tec Modulen lassen sich auch komplexere Schaltungen Realisieren.

GDE Error: Error retrieving file - if necessary turn off error checking (404:Not Found)

 

 

E-Tec Modul Funktionen

ProgrammDIP SchalterEingang I1Eingang I2Eingang I3Ausgang O1Ausgang O2
Grundprogramm0000Taster Motor linksTaster Motor Rechts Taster Motor ausMotorMotor
Alarmanlage1001MagnetsensorTasterSummerSummer
Händetrockner0001FototransistorMotorMotor
Stanzmaschine0010 2 Taster in ReiheMagnetkontaktFototransistor mit Taster in ReiheMotorMotor
Garagentor0101MagnetkontaktTaster2 Taster parallelMotorMotor
Parkhausschranke0101MagnetkontaktFototransistor2 Taster parallelMotorMotor
Bausteinspender0100TasterFototransistor in Reihe mit TasterMagnetkontaktMotorMotor
Wechselblinker1101BlinkfrequenzBlinkfrequenzBlinkfrequenzLampe1Lampe1
Logikfunktion UND1111
Logikfunktion ODER plus Negiert1110
Logikfunktion Flip Flop1011
Logikfunktion Monoflop0011
Die Beispiele basieren auf dem Baukasten Profi E-Tec. Inzwischen ist der neuere Bauksten E-Tech verfügbar.

 

 

Hier geht es zur E-Tech Einzelteilliste

 

 

Ein beliebtes Modell aus dem Baukasten ist der Bausteinspender.