fischertechnik Motorhalterung aus dem 3D-Drucker

fischertechnik power motor holder
fischertechnik power motor holder

Halterungen für fischertechnik Power Motoren aus dem 3D-Drucker

Die alten fischertechnik Getriebemotoren wurden inzwischen durch einbaufreundlichere Versionen ersetzt.
Viele Anwender besitzen aber noch diese Motoren. Die einzige Befestigungsmöglichkeit über die Frontplatte war nicht immer optimal.
Ich habe einen Einbaurahmen im üblichen fischertechnik Nut-System erstellt.
Leider ist der Motordurchmesser > 30mm, so dass die Halterung in das nächste Rastermaß von 45mm fällt.
Also etwas klobig ausfällt. Der Motor ist damit von 4 Seiten verbaubar.
Ich habe 2 Versionen mit 15 und 30mm Einbautiefe bei Thingiverse hinterlegt. Mit dem hinterlegten Fusion 360 File kann man selber beliebige Abwandlungen erstellen.

Die Motoren sind bis auf die Einbaumaße nicht schlecht, da recht drehmomentstark und in diversen Übersetzungen erhältlich gewesen. Es gibt aber im Modellbausektor noch immer diese Bauform. Auch bei ebay kann man für wenige Euro diese Motoren aus China beziehen.
Damit man mit fischertechnik kompatibel bleibt, sollte die Achse 5mm Durchmesser und eine Fase haben. Die zulässige Betriebsspannung sollte bei 9 bzw. 12 Volt liegen.

Mein Entwurf erlaubt einen maximalen Motordurchmesser von 33mm und einen Abstand der Befestigungslöcher untereinander von 23 mm.
fischertechnik power motor holder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.