Lego NXT Mindstorms – Sortierboxen für Baukästen

Neben Lego bieten auch andere Hersteller wie fischertechnik oder Kosmos ihre Baukästen in Pappschachteln an, in denen die Bauteile meist in Folienbeuteln verpackt sind. Nach dem Erstgebrauch gleicht alles einem großen Durcheinander. Vielleicht ist dieses Durcheinander auch der Grund, warum das Interesse nach dem ersten Bauobjekt schnell wieder erlahmt. Abhilfe schafft da schon ein Sortierkasten für 10€ vom Baumarkt.

Da ich gerade einen Lego NXT Baukasten erstanden hatte, war auf auf der Suche nach einer adäquaten Bleibe für den Inhalt dieses doch recht hochwertigen Baukastens. Fündig wurde ich bei Hornbach mit einen Werkzeugkoffer von Küpper. Die Abmessungen sind mit 10x37x42 schon recht groß. Wie man aber auf dem Bild erkennen kann ist nicht viel Platz übrig. Insgesamt macht der Koffer einen recht hochwertigen Eindruck.
Die blauen Boxen kann man herausnehmen und im geschlossen Zustand verschließt der Deckel alle Boxen, so das keine Bauteile durcheinander kommen. Der Preis ist mit 16€ angemessen, wenn man bedenkt, das er einen Inhalt beschützt, welcher mit ca. 270€ gehandelt wird.

Die verwendete Küpper Werkzeugkoffer  50300 scheint noch recht neu zu sein. Weder Google noch bei Küpper selber fand ich ihn.
Wenn man auf etwas mehr Fächer steht, kann auch ein Auge auf die Koffer mit 2 Etagen werfen (Modell 50010, 50110). Ich fand sie jedoch für Kinder zu schwer.

Küpper Box 50300 lego Aufbewahrung

Folgende Aufteilung habe ich verwendet:

Festes Fach:
TX Baustein und Kabel

2x große herausnehmbare Boxen:
Motoren und Sensoren
Räder, Ketten und Zahnräder

6x kleine heraus nehmbare Boxen:
gerade Leisten
gekrümmte Leisten
Stangen und deren Verbinder
Gehäuseteile
Verbinder klein
Verbinder gross

 

4 Antworten auf „Lego NXT Mindstorms – Sortierboxen für Baukästen“

  1. Schöne Empfehlung, vielen Dank! In der Zwischenzeit hat Küpper das Modell 50300 anscheinend etwas verändert: Im durchgehenden Fach unter dem Griff sind durch einen neuen, fest eingesteckten Einsatz links und rechts je ein flaches Fach abgeteilt. Einfach entfernen kann man den Einsatz nicht, weil darunter große Halterungen und Verstrebungen sitzen. Der EV3-Steuerbaustein passt aber (hochkant) immer noch in das verbleibende Mittelfach. Für die Kabel wird es dort etwas eng; dafür hat man links und rechts zwei praktische flachere Fächer für die ganz kleinen Teile.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.