Programmierbares Netzgerät USB KORAD KA3005, 30 V-/5 A

Günstiges Labornetzteil mit Komfort

Wer ein leistungsfähiges Netzteil für daheim sucht kann sich das KORAD KA3005 mal näher anschauen.
Mit maximal 30 Volt und 5 A sollte es den meisten Aufgaben gewachsen sein.
Das KA3005 gibt es in einer P und D Version. Die P Version ist zusätzlich noch über USB steuerbar.
Ein leichtes nicht abschaltbares Lüftergeräusch muss man durch die Zwangsbelüftung in Kauf nehmen.

Anbei die Daten der P Version:

  • Eingang: 230 V~
  • Ausgangsspannung: 0 bis 30 V (± 0,5 %, einstellbar in 10 mV-Schritten)
  • Ausgangsstrom: 0 bis 5 A (± 0,5 %, einstellbar in 1 mA-Schritten)
  • Anzeige: LED-Displays für Spannung/Strom und 10 LED-Statusanzeigen
  • 5 Speicherplätze zum schnellen Aufrufen von Einstellungen
  • PC-Schnittstelle: USB und RS232
  • zuschaltbarer Quittungs-/Alarmton
  • schaltbarer Ausgang
  • Schutzeinrichtungen: Überspannung, Überstrom (ein-/ausschaltbar)
  • Betriebstemperatur: 0.40 °C
  • Anschluss: 4 mm Buchsen
  • Gewicht: 4,3 kg
  • Maße (BxHxT): 110x162x270 mm

Bei Pollin gibt es für ca. 90€ die P-Variante, während Reichelt die D-Version für 80€ im Angebot hat. Bei www.thiecom.de gibt es das KORAD KA3005D gar für 65€ !!

Beide Geräte unterscheiden sich auch in den Anschlußklemmen. Die P-Version ist schraubbar.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.